Es war genau am 02. Oktober 1980, als im Anschluss an eine Jugendfreizeit in Italien, in deren Rahmen ein Rock’n’Roll-Kurs angeboten wurde, ca. 10 junge Leute beschlossen, den 1. Rock’n’Roll – Club Gießen e.V. ins Leben zu rufen.

Aus einer Trainingsgruppe von 10-20 Personen, welche 1x wöchentlich trainierte, hat sich mittlerweile ein reges Vereinsleben entwickelt. Wir widmen uns ganz dem ROCK’N’ROLL- und BOOGIE-WOOGIE-Tanzsport, sowie seit einiger Zeit auch dem LINDY HOP. Inzwischen sind wir u. a. durch sportliche Erfolge und zahlreichen Auftritten in der Öffentlichkeit – z. B. waren wir mit unseren Schauauftrittspaaren beim ZDF-Fernsehgarten – überregional bekannt geworden.

Unseren Mitgliedern – und denen die es werden wollen – stehen z. Zt. mehrere Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung.

Auch ohne Vorkenntnisse wird jeder bei uns bald sein Tanzbein schwingen können; ganz nach belieben im ROCK’N’ROLL-, BOOGIE-WOOGIE- oder LINDY HOP-Rhythmus. Und alles in lockerer Atmosphäre unter Beaufsichtigung unserer geschulten Trainer und Kursleiter.
Wer einmal vom ROCK’N’ROLL-, BOOGIE-WOOGIE- oder LINDY HOP-Fieber gepackt ist, hört so schnell nicht auf! Braucht man auch nicht! Bei uns kann jeder tanzen, wie es seinem Leistungsstand entspricht. Um fit zu bleiben und aus Spaß am ROCK’N’ROLL, BOOGIE-WOOGIE oder LINDY HOP.

Unser Vereinsleben besteht aber nicht nur aus Training und Tanzen, sondern bietet auch eine Menge Geselligkeit. Ob bei diversen Feiern oder Tanzparty-Events in der EventWerkstatt: bei uns geht’s auch außerhalb der Turnhallen rund. Dabei dürfen gemeinsame Unternehmungen ebenso wenig fehlen wie der obligatorische Besuch der Golden Oldies in Wettenberg.

Wer also nicht nur einen flotten Sport mit viel Musik und Bewegung, sondern auch Geselligkeit und Spaß in einem sympathischen Verein sucht . . .

. . . der ist bei uns richtig!